Samstag, 17 Feb 2018
 
 
Willkommen auf der Startseite
Herbstlager vom 30.10. – 02.11.2014 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: ml   

Gelungener Auftakt am Pitztaler Gletscher

 Pitztal_14hp

28 junge und junggebliebene Skifahrer trafen sich am Pitztaler Gletscher um die neue Ski-Saison zu eröffnen. Der Ski-Club Stetten hatte eingeladen und Rennläufer, Skilehrer und skibegeisterte Mitglieder sind der Einladung gefolgt und erlebten drei tolle Tage im Pitztal. Bei Sonnenschein und guten Schneebedingungen konnte die höchste Seilbahn Österreichs und deren Pisten erkundet werden. Die Rennläufer trainierten Slalom und Riesentorlauf mit ihren Betreuern Johannes Unger und Michael Löffler. Viel Spaß hatten diese beim Freien Fahren sowie beim Stangentraining. Das geplante Programm konnte absolviert werden und somit kann die neue Wettkampfsaison starten. Am Ende waren sich alle einig. Bei diesen Top Bedingungen ist Skifahren die „schönste Nebensache“ der Welt.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 09. November 2014 um 11:28 Uhr
 
Ski - Club - Wintersportler beim Wasserskifahren PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: ml   
Wasserski_14hpIEin Highlight jedes Jahr aufs Neue ist das Wasserskifahren in Pfullendorf.  Die Skijugend  hatte dieses Jahr wieder einmal Glück mit dem Wetter und erwischte einen tollen Sommertag zum Wasserskifahren in Pfullendorf. Wie schon seit Bestehen der  Anlage im Pfullendorfer Seepark mietete der Ski-Club Stetten die Wasserskianlage zwei  Stunden und so konnten Alle, ob groß oder klein ihr Können auf Skiern oder Boards unter Beweis stellen. Geschicklichkeit, Ausdauer und Spaß auf und im Wasser waren gefragt. Zum ersten Mal wurde diese Veranstaltung gemeinsam mit dem Ski-Club Kreenheinstetten durchgeführt. Insgesamt 25 Kinder, Jugendliche und Erwachsene hatten eine Riesengaudi und deshalb gehts nächstes Jahr sicherlich wieder in den Seepark nach Pfullendorf.

 

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 29. Juni 2014 um 10:33 Uhr
 
Ischgl Après-Ski Abschlussausfahrt PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: sr   

Gruppe_Ischgl2014

Erneut eine Reise wert war die Ausfahrt nach Ischgl zum Abschluss der Skisaison 2013/2014. Bereits um 05:00 Uhr morgens ging es am vergangenen Samstag für 35 Ski-Club Mitglieder und Freunde (Einzugsgebiet bis an den Bodensee) auf den Weg nach Ischgl. Um 09:00 Uhr konnten die ersten Schwünge auf den bestens präparierten Pisten gefahren werden. Auch wenn sich die Sonne an diesem Tag etwas selten sehen ließ war es wieder eine tolle Veranstaltung im diesjährigen Vereinskalender. Ganz nach dem Motto „Atemlos durch die Nacht, Bis ein neuer Tag erwacht“ wurde im Anschluss der Après-Ski in Ischgl genossen bis um 20:00 Uhr mit dem Bus die Heimreise begann.

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 25. April 2014 um 18:33 Uhr
 
Ski-Club Stetten a.k.M. veranstaltet Meisterschaften in Schetteregg PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: ml   

Clubmeister_14GesamtbildhpsDer milde Winter in dieser Saison ließ dem Ski-Club Stetten keine andere Wahl, als seine traditionellen Schüler- und Clubmeisterschaften im Gebirge auszufahren. Fast 50 Teilnehmer liesen sich den Spaß jedoch nicht nehmen und traten in Schetteregg/ Bregenzerwald gegeneinander an. Bei noch ausreichenden Schneebedingungen und leicht sonnigen Wetter konnten bei den Damen Anna-Maria Unger und Rebecca Neusch zeitgleich den Clubmeistertitel einfahren. Mit der Tagesbestzeit holte sich in diesem Jahr bei den Herren Johannes Unger vor Christian Löffler den Clubmeistertitel.Kindermeister wurden Leni Dreher und Moritz Unger. Den Schülermeistertittel gwannen Sidney Mogg und Nico Reiser.Clubmeisterhps

Weitere Platzierungen U8 weiblich: 1.Lenja Bücheler, U8 männlich: 1.Johannes Dreher, 2.Nils Bücheler, U10 weiblich: 1.Leni Dreher (Kindermeisterin), U10 männlich: 1.Moritz Unger (Kindermeister), 2. Luis Reichegger, U14 weiblich: 1.Sidney Mogg (Schülermeisterin), 2. Pauline Sauter, 3.Lena Reichegger, U16 männlich: 1.Nico Reiser(Schülermeister), 2.Luca Belz, Damen 61: 1.Claudia Mogg, Damen 51: 1.Monika Neusch, Damen 41: 1.Judith Fauler (Meisterin Altersklasse), 2.Sandra Rupp, 3.Sonja Dreher, 4.Maria Reiser, 5.Bettina Tegtmeyer, U18 weiblich: 1. Rebecca Neusch (Clubmeisterin), Damen 21: 1.Anna-Maria Unger (Clubmeisterin), 2.Lara Löffler, 3.Sabrina Schmid, Herren 61: 1.Gerhard Herrmann, Herren 51: 1.Hans Rohner (Meister Altersklasse), 2. Martin Löffler, 3.Uwe Wichert, 4.Manfred Bücheler, Herren 41: 1.Franz Rupp, 2.Michael Dreher, 3.Xaver Klett, 4.Jochen Belz, 5.Stephan Reiser, 6.Michael Reichegger, 7. Stefan Mors, 8. Martin Tegtmeyer, Herren 31: 1.Benjamin Bücheler, 2. Fabian Urban, 3.Benjamin Urban, Herren 21: 1.Johannes Unger (Clubmeister), 2. Christian Löffler

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 01. April 2014 um 10:23 Uhr
 
Tolles Schülerlager in Schetteregg PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: ml   

Schlerlager_Gro_14Vom 1. Bis 6. Januar erlebten 33 Schüler und 7 Betreuer ein harmonisches Skilager im österreichischen Schetteregg. Trotz schlechter Schneelage und suboptimalen Wetterverhältnissen war die Lagerstimmung bei allen Teilnehmern und Betreuern über die ganze Woche ungetrübt. Aufgrund der vorhandenen Pistenverhältnisse konnte nur in geringem Maße Rennlauf durch den Stangenwald trainiert werden. Dennoch war es möglich an jedem der Tage das Können auf den Skiern und Snowboards aller Teilnehmer zu verbessern.Nicht nur der Schneesport, sondern auch Spiel und Spaß nach dem Skifahren waren elementare Punkte des Lagers. Bei "Schlag den Skilehrer", dem  "Großen Preis",  dem "Wettbüro", dem "Zahnpastamörder"  etc. kam nie Langeweile auf.

Traditionell wurden am letzten Abend tolle Sketche und Spiele von den Teilnehmernaufgeführt. Der abschließende Höhepunkt stellte das Abschlussrennen dar, welches in zwei Durchgängen im Riesenslalom ausgefahren wurde.Betreuer_14hp

Besonderer Dank gilt dem Lagerleiter Johannes Unger mit seinem jungen Betreuerteam  Melanie Löffler, Anna Maria Unger, Rebecca Neusch, Lili Wolf,Thomas Neusch und Michael Löffler.


Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 10. Januar 2014 um 14:09 Uhr
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 7 von 17