Samstag, 17 Feb 2018
 
 
Willkommen auf der Startseite
Gelungener Auftakt am Pitztaler Gletscher PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: ml   
Pitztal__13hp35 junge und junggebliebene Skifahrer trafen sich am Pitztaler Gletscher um die neue Ski-Saison zu eröffnen. Der Ski-Club Stetten hatte eingeladen und Rennläufer, Skilehrer und skibegeisterte Mitglieder sind der Einladung gefolgt und erlebten drei tolle Tage im Pitztal. Bei Sonnenschein und guten Schneebedingungen konnte die höchste Seilbahn Österreichs und deren Pisten erkundet werden.Pitztal13hp Die Rennläufer trainierten in zwei Gruppen mit ihren Betreuern Johannes Unger und Michael Löffler, sowie Martin und Lara Löffler und Anna Maria Unger.   Viel Spaß hatten diese beim Freien Fahren sowie beim Stangentraining. Das geplante Programm konnte absolviert werden und somit kann die neue Wettkampfsaison starten. Ein besonderes Highlight war am letzten Tag der Besuch der Gletscherhöhle ein wenig abseits der Piste.
Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 10. November 2013 um 13:48 Uhr
 
Skibörse 2013 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: sr   
skiboerseplakat_2013_A4-hoch_640x480

 

 


 

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 21. Oktober 2013 um 16:52 Uhr
 
Skilehrer machen Ausflug zu Bundeswehrstandort PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: sr   

Skilehrerausflug_2013-2-640x480

Die Teilnehmer beim Ausflug des Skiclubs (hintere Reihe von links): Martin Löffler, Edmund Vögtle, Stephan Reiser, Marco Bücheler, Thomas Neusch, Dietmar Schulze; (vordere Reihe von links): Benjamin Bücheler, Nico Reiser, Helmut Bürk, Christian Löffler.


„Warum denn in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah.“ Unter diesem Motto suchten die Organisatoren des Stettener Skiclubs ihr Ziel für den traditionellen Ausflug der Skilehrer aus. Es ging zur so genannten „Kämpferbahn“ des Bundeswehrstandortes Stetten a.k.M.

Bis zur letzten Minute hatten die Organisatoren dieses ganz besondere Ausflugsziel vor den Teilnehmern geheim gehalten. Lediglich der Treffpunkt und das mitzuführende Ausflugsequipment wurde bekannt gegeben. So hatten einige schon ein etwas mulmiges Gefühl im Bauch, als sie von den beiden Betreuern der „Kämpferbahn“, Dietmar Schulze und Willi Dreher, begrüßt und empfangen wurden.

Weiterlesen

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 08. September 2013 um 18:22 Uhr
Weiterlesen...
 
Beide Ski - Club Teams auf dem Stockerl PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: ml   

KarthpBei den 1. Stettener Kart - Meisterschaften um den Wanderpokal des Standortätesten sind 20 Mannschaften an den Start gegangen. Nach dem 1. Umlauf standen unsere 2 Teams noch auf Rang 4 und Rang 7. Beim 2. und 3. Umlauf konnten sich die Ski-Clubler noch so steigern, dass Sie am Ende auf Platz 2 und Platz 3 standen. Die Freude war natürlich riesig, alle Teilnehmer des Weisen Sports durften bei der anschließenden Siegerehrung Medallien entgegen nehmen.

 

1. Platz    Mannschaft              5. Jägerkompanie 292 Deutsch-Franz.Brigade

2. Platz    Team Ski-Club 1       Uwe Wichert, Thomas Löffler, Johannes Unger, Uli Drissner
3. Platz    Team Ski-Club 2       Gerhard Hermann, Martin Löffler, Joshua Roos, Hans Rohner

 

 

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 06. Juli 2013 um 12:03 Uhr
 
Skifahrer beim Wasserskifahren PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: ml   
Wasserski13hpWieder einmal haben die Stettener Skifahrer die Wasserskianlage in Pfullendorf angenietet und somit vom Schnee aufs Wasser gewechselt. Mit ca. 15 Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen waren die Ski-Clubler  am letzten Sonntag beim Wasserskifahren. Ausgestattet mit Neoprenanzug und Schwimmweste, einer kurzen Einweisung, sowie etwas Mut, ging es aufs Wasser. Egal ob mit zwei oder einem Ski, einem Kneeboard, einem Wakeboard oder nur einem Teller oder Brett, die Teilnehmer hatten wiederum einen Riesenspaß. So mancher Neuling musste bei seinen ersten Versuchen, von den Brettern besiegt, ins kalte Nass eintauchen. Dies hielt jedoch keinen davon ab, es so lange zu versuchen, bis eine komplette Runde geschafft war. Am Ende waren sich alle Teilnehmer einig, auch nächstes Jahr wieder nach Pfullendorf  in den Seepark zu kommen.

 

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 8 von 17